Arbeiterwohlfahrt OV-Tutzing

                

 

              Wir sind für Sie da !!!

 

Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege nimmt die AWO Einfluss auf die Gestaltung der Sozialpolitik. Sie nimmt Stellung zu Gesetzesvorhaben und wirkt so aktiv bei der Lösung sozialer Probleme mit.

Unser Ziel ist eine präventive und nachhaltige Sozialpolitik, die dazu beiträgt, soziale Ausgrenzung zu vermeiden und zu bekämpfen. Durch unsere Arbeit wollen wir dazu beitragen, dass so viele Menschen wie möglich am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Geschehen teilhaben.

Angesichts der rasanten Veränderung der ökonomischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen stehen der Sozialstaat und mit ihm die sozialen Sicherungssysteme vor großen Herausforderungen: Die Menschen werden immer älter, so dass den Leistungsempfängerinnen und Leistungsempfängern in der Gesetzlichen Rentenversich- erung immer weniger Beitragszahlerinnen und Beitragszahler gegenüber stehen.

Gleiches gilt für die Gesetzliche Krankenversicherung und die Pflegeversicherung. Der technologische Wandel hat die Erwerbsarbeit dramatisch verändert und einen deutlichen Anstieg der Produktivität mit sich gebracht. Arbeits-güter- und Dienstleistungsmärkte sind im Zuge der Globalisierung offener und flexibler geworden. Unter diesen Vorzeichen scheint das Ziel der Vollbeschäftigung nicht mehr realisierbar.

Aufgabe der AWO ist es, all diesen Herausforderungen zu begegnen und zukunftsfähige Positionen zu entwickeln.